9. Juni 2019

THEMENAUSSTELLUNG:
BIDKultur im Paradies


Wettervorhersage für den Gartentag: 
Updates hier ab 18. Juni 




Die Lesungen für Senioren laufen gerade aus (letzter Vortrag am 13. Juni), da steht auch schon die nächste BIDKultur-Veranstaltung ins Haus – und diesmal ist es eine sehr, sehr große: Mehr als zwanzig der bei uns angeschlossenen Künstlerinnen und Künstler (nicht zu vergessen hinter sowie auf der Bühne viele der uns ebenfalls angeschlossenen Nicht-Künstler) zeigen bei Garten Eden, wie sie es ganz persönlich mit dem Paradies halten.


Eröffnet wird (aber nur bei gutem Wetter) unsere Themen-Werkschau bei Sekt, Selters und Häppchen mit einer Freiluft-Ausstellung in Biedenkopf. Die sollte ursprünglich auf der Carlshütte erfolgen, doch mussten wir leider kurzfristig umdisponieren – der Spaß findet jetzt am 20. Juni (Fronleichnam) ab 15 Uhr im Garten von Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel statt. Der ist recht groß (der Garten) und eignet sich für diesen Zweck hervorragend. Besonders glücklich sind wir, dass wir den Männergesangverein Liederkranz 1863 für die Auftaktveranstaltung gewinnen konnten! Und das Wandeltheater vom Schenckbarschen Hof geistert auch herum ...




Ab dem 23. Juni geht es dann weiter im Biedenkopfer Kulturfundus: Dort werden bis zum 30. Juni weitere, andere Bilder, Fotos, Collagen etc. aller beteiligten Künstler gezeigt. Und dort gibt es außerdem eine große Lesung zum Thema Eden sowie jede Menge Musik mit den Dusty Brooms, Zenbow, den Salzbauers, der Hinterländer Musikwerkstatt …

Alle Infos zum großen Kulturevent finden Sie hier.

6. Mai 2019

VERANSTALTUNGSREIHE:
Ton und Bild für Senioren

Zu vier Text- und Bildvorträgen ganz unterschiedlicher Natur lädt BIDKultur e. V. vor allem ältere, gerne aber auch junge Biedenkopfer ein - immer donnerstags um 15 Uhr in der Senioren-Begegnungsstätte, Bachgrundstr. 24 1/2.


  • Am 9. Mai trägt Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel beliebte Gedichte von Wilhelm Busch in Wort und Bild vor. 
  • Am 16. Mai folgen fotografische Zeugnisse aus der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt der 30er und 40er Jahre.
  • Am 6. Juni wechseln sich Schiller, Goethe und weitere Klassiker mit beliebten deutschen Balladen ab. 
  • Ein Bild- und Tonvortrag über heimische Singvögel (wie Sie diese vermutlich noch nie kennengelernt haben) beschließt den Vierer-Reigen am 13. Juni.
Bitte beachten Sie außerdem die spannende Veranstaltungsreihe der vhs Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit den Teams des Seniorentreffpunktes Biedenkopf, abrufbar unter diesem Link.

13. April 2019

BIEDENKÖPFCHEN:
Ausstellung im Grenzgangsjahr

Nach der Ausstellung Heidelzwerg und Biedenköpfchen – was ist der Plural von Heimat, die im September 2018 im Kulturfundus Biedenkopf gezeigt wurde, müssen die Biedenköpfchen 2019 nun ohne die Heidelzwerge auskommen: Im Grenzgangsjahr gibt es die Heimat nicht im Plural, sondern nur im Singular! Die Miniaturfiguren-Fotografien von Susanne Ochs – natürlich auch zum Thema Grenzgang – sind noch einmal von Mai bis September 2019 im Biedenkopfer Lahn Hotel zu sehen.

Lahn Hotel, Mühlweg 23, 35216 Biedenkopf
Besuch nach Absprache

11. April 2019

CHRISTOPH KAISER LIEST:
Verborgene Bücher

Nachdem seine Lesungen aus der Lutherbibel in der Hospitalkirche Biedenkopf Anfang April zu Ende gegangen sind, wurde der Otto-Ubbelohde-Preisträger mehrfach von Zuhörern der Lesung gefragt, ob er zusätzlich zu den Büchern der Lutherbibel auch noch die Apokryphen vorlesen könnte. Kaiser möchte dieser Anregung gerne nachkommen und bietet deshalb an, ab dem 24. Mai die von Luther als apokryph eingeschätzten Bücher in der neuen Übersetzung von 2017 vorzulesen.


Update vom 21. Mai - der Leseplan sieht jetzt so aus: 24.5.: Judith und Tobit, 31.5. Weisheit Salomos; 7.6. Jesus Sirach 1; 14.6. Jesus Sirach 2; 21.6.: Baruch und die Stücke in Daniel, Ester etc. bis zum Gebet Manasses; 28.6.: 1. Makkabäer; 5.7.: 2. Makkabäer.

Diese Lesungen bieten auch Interessierten, die bisher nur wenig mit diesen in evangelischen Kreisen meist eher unbekannten Büchern in Kontakt gekommen sind, eine Möglichkeit, sie in einer neuen Übersetzung kennen zu lernen. Christoph Kaiser wird wieder Informationen zu den historischen und
kulturellen Hintergründen sowie zur Wirkungsgeschichte dieser Bücher in die Lesung einfließen lassen.

Die Lesungen sollten ursprünglich aus organisatorischen Gründen nicht mehr in der Hospitalkirche stattfinden, sondern  diesmal im Ikonenmuseum im Schenkbarschen Haus Biedenkopf, Bei der Kirche 9. 

Sollten jedoch tatsächlich so viele Personen zu den Lesungen kommen, wie bisher angefragt haben, werden die Lesungen doch wieder in der Hospitalkirche in Biedenkopf stattfinden, da dann das Ikonenmuseum im Schenkbarschen Haus Biedenkopf zu klein dafür wäre. Eine kurze Voranmeldung wäre deshalb aus planungstechnischer Sicht wünschenswert!

Die erste Lesung findet auf jeden Fall statt im Ikonenmusuem im Schenkbarschen Haus Biedenkopf, Bei der Kirche 9, Biedenkopf, um 20 Uhr am Freitag dem 24.5. Der Eintritt ist wie immer frei, man muss etwa zweieinhalb Stunden einplanen. Voranmeldung möglich unter 06461/89180 oder per Mail.

26. März 2019

UPCYCLING:
Aussteller gesucht

Unser Mitglied Simone Quatuor-Flos, selber emsig tätig im Bereich Upcycling (das Erschaffen von etwas Neuem aus Altem bereits und Gebrauchtem), würde für ihre erste Ausstellung EMPORIUM gern weitere Aussteller gewinnen, die gleichfalls upcyclen und nachhaltig herstellen. Gesucht werden zum Beispiel:

- KLEIDUNG
- HÜTE & KOPFBEDECKUNGEN
- TASCHEN UND BÖRSEN u.s.w
- SCHUHWERK
- LEDERKUNST
- SCHMUCK AUS SILBERBESTECK
- GLAS



Außerdem gesucht sind Aussteller aus den Bereichen

- SELBSTGEMACHTE SEIFEN & DÜFTE
- WACHSTÜCHER
- HOLZ
- HAARSCHMUCK
- KOSMETIK
- LIKÖRE
- ESSIGE
- HONIG
- DIPS & MARMELADEN


Anfragen bitte an diese Mailadresse, bitte mit Vorstellung der angebotenen Produkte, gerne auch mit Link auf eine ggf. dazu gehörige Homepage. Frau Quatuor-Flos meldet sich dann umgehend zurück.