8. August 2019

GESUCHT:
Wer hat Spaß am Fotografieren?


© Rolf Majewski

Unser Mitglied Rolf Majewski möchte eine Gruppe aufstellen, die sich – z. B. in Form eines Stammtischs – technischen und künstlerischen Fragen des Fotografierens widmet. Dazu sind auch ganz ausdrücklich Nicht-Vereinsmitglieder eingeladen! Zur Bewerbung dieser Idee werden wir den Hinterländer Anzeiger zu gewinnen versuchen. Bis dahin freut sich Rolf Majewski aber schon über interessierte, an ihn gerichtete  Post unter dieser Adresse. Was der Herr fotografisch auf der Pfanne bzw. Linse hat, kann man sich hier oder auch hier anschauen. 

6. Juli 2019

AB 26. SEPTEMBER:
'Lyrik am Donnerstag' geht weiter



Der beliebte Schauspieler Wilhelm Wünnenberg gab im letzten Herbst, altersbedingt, seinen Abschied, und das hätte es gewesen sein können mit der traditionsreichen Reihe Lyrik am Donnerstag bei Stephani. Aber der Veranstalter hat die Rechnung ohne seine treuen Besucher gemacht: Die über Jahre gewachsene Fan-Gemeinde fragte mehrfach freundlich-drängend nach, ob es denn nicht irgendwie anders weitergehen könne mit dem Programm – Hauptsache, es bleibe so abwechslungsreich, launig und dabei immer begeisternd wie gewohnt.

Stephani wandte sich daraufhin an BIDKultur, und bitte sehr, da habt ihr: Viermal Lyrik zur besten (und gewohnten) Sendezeit, immer donnerstags um 19 Uhr. Geändert hat sich lediglich das Personal, denn aus einem Vortragenden haben wir vier (eigentlich sogar fünf) gemacht:


Am 26. September gibt der Marburger Schauspieler Frank Winterstein Gedichte von Heine & Kästner, Morgenstern & Ringelnatz zum Besten. Am 31. Oktober geht es weiter mit Karl Valentin & Liesl Karlstadt. Günther Jahn führt ins Leben und Wirken des originellen Duos ein, Isa Perski trägt die Lyrik vor. Passend für die Vorweihnachtszeit (wenn auch nicht unbedingt gereimt) unternimmt am 28. November Christoph Kaiser eine Reise in die Märchenwelt von Astrid Lindgren. Und am 23. Januar 2020 beschließt Andreas Steinhöfel den Lesungs-Reigen mit ebenso düsteren wir spannenden Werken der Romantik, wenn er Schwarze Balladen vorstellt.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen beträgt jeweils 5 Euro.

9. Juni 2019

THEMENAUSSTELLUNG:
BIDKultur im Paradies


Die Lesungen für Senioren laufen gerade aus (letzter Vortrag am 13. Juni), da steht auch schon die nächste BIDKultur-Veranstaltung ins Haus – und diesmal ist es eine sehr, sehr große: Mehr als zwanzig der bei uns angeschlossenen Künstlerinnen und Künstler (nicht zu vergessen hinter sowie auf der Bühne viele der uns ebenfalls angeschlossenen Nicht-Künstler) zeigen bei Garten Eden, wie sie es ganz persönlich mit dem Paradies halten.



Eröffnet wird (aber nur bei gutem Wetter) unsere Themen-Werkschau bei Sekt, Selters und Häppchen mit einer Freiluft-Ausstellung in Biedenkopf. Die sollte ursprünglich auf der Carlshütte erfolgen, doch mussten wir leider kurzfristig umdisponieren – der Spaß findet jetzt am 20. Juni (Fronleichnam) ab 15 Uhr im Garten von Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel statt. Der ist recht groß (der Garten) und eignet sich für diesen Zweck hervorragend. Besonders glücklich sind wir, dass wir den Männergesangverein Liederkranz 1863 für die Auftaktveranstaltung gewinnen konnten! Und das Wandeltheater vom Schenckbarschen Hof geistert auch herum ...




Ab dem 23. Juni geht es dann weiter im Biedenkopfer Kulturfundus: Dort werden bis zum 30. Juni weitere, andere Bilder, Fotos, Collagen etc. aller beteiligten Künstler gezeigt. Und dort gibt es außerdem eine große Lesung zum Thema Eden sowie jede Menge Musik mit den Dusty Brooms, Zenbow, den Salzbauers, der Hinterländer Musikwerkstatt …

Alle Infos zum großen Kulturevent finden Sie hier.

6. Mai 2019

VERANSTALTUNGSREIHE:
Ton und Bild für Senioren

Zu vier Text- und Bildvorträgen ganz unterschiedlicher Natur lädt BIDKultur e. V. vor allem ältere, gerne aber auch junge Biedenkopfer ein - immer donnerstags um 15 Uhr in der Senioren-Begegnungsstätte, Bachgrundstr. 24 1/2.


  • Am 9. Mai trägt Kinderbuchautor Andreas Steinhöfel beliebte Gedichte von Wilhelm Busch in Wort und Bild vor. 
  • Am 16. Mai folgen fotografische Zeugnisse aus der ländlichen Lebens- und Arbeitswelt der 30er und 40er Jahre.
  • Am 6. Juni wechseln sich Schiller, Goethe und weitere Klassiker mit beliebten deutschen Balladen ab. 
  • Ein Bild- und Tonvortrag über heimische Singvögel (wie Sie diese vermutlich noch nie kennengelernt haben) beschließt den Vierer-Reigen am 13. Juni.
Bitte beachten Sie außerdem die spannende Veranstaltungsreihe der vhs Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit den Teams des Seniorentreffpunktes Biedenkopf, abrufbar unter diesem Link.

13. April 2019

BIEDENKÖPFCHEN:
Ausstellung im Grenzgangsjahr

Nach der Ausstellung Heidelzwerg und Biedenköpfchen – was ist der Plural von Heimat, die im September 2018 im Kulturfundus Biedenkopf gezeigt wurde, müssen die Biedenköpfchen 2019 nun ohne die Heidelzwerge auskommen: Im Grenzgangsjahr gibt es die Heimat nicht im Plural, sondern nur im Singular! Die Miniaturfiguren-Fotografien von Susanne Ochs – natürlich auch zum Thema Grenzgang – sind noch einmal von Mai bis September 2019 im Biedenkopfer Lahn Hotel zu sehen.

Lahn Hotel, Mühlweg 23, 35216 Biedenkopf
Besuch nach Absprache