6. Juli 2019

AB 26. SEPTEMBER:
'Lyrik am Donnerstag' geht weiter



Der beliebte Schauspieler Wilhelm Wünnenberg gab im letzten Herbst, altersbedingt, seinen Abschied, und das hätte es gewesen sein können mit der traditionsreichen Reihe Lyrik am Donnerstag bei Stephani. Aber der Veranstalter hat die Rechnung ohne seine treuen Besucher gemacht: Die über Jahre gewachsene Fan-Gemeinde fragte mehrfach freundlich-drängend nach, ob es denn nicht irgendwie anders weitergehen könne mit dem Programm – Hauptsache, es bleibe so abwechslungsreich, launig und dabei immer begeisternd wie gewohnt.

Stephani wandte sich daraufhin an BIDKultur, und bitte sehr, da habt ihr: Viermal Lyrik zur besten (und gewohnten) Sendezeit, immer donnerstags um 19 Uhr. Geändert hat sich lediglich das Personal, denn aus einem Vortragenden haben wir vier (eigentlich sogar fünf) gemacht:


Am 26. September gibt der Marburger Schauspieler Frank Winterstein Gedichte von Heine & Kästner, Morgenstern & Ringelnatz zum Besten. Am 31. Oktober geht es weiter mit Karl Valentin & Liesl Karlstadt. Günther Jahn führt ins Leben und Wirken des originellen Duos ein, Isa Perski trägt die Lyrik vor. Passend für die Vorweihnachtszeit (wenn auch nicht unbedingt gereimt) unternimmt am 28. November Christoph Kaiser eine Reise in die Märchenwelt von Astrid Lindgren. Und am 23. Januar 2020 beschließt Andreas Steinhöfel den Lesungs-Reigen mit ebenso düsteren wir spannenden Werken der Romantik, wenn er leicht gruselige Schauer-Balladen vorstellt.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen beträgt jeweils 5 Euro.